EcoDesign 2022

Sie überlegen, ob sie sich einen Kaminofen kaufen?

Eine sehr gute Idee – gerade in der jetzigen Zeit. Denn natürlich Heizen mit Holz sorgt nicht nur für ein gemütliches Zuhause, sondern ist auch umweltverträglich. Die erneuerbaren Brennstoffe Holz und Pellets wirken sich praktisch neutral auf die CO2-Emissionen aus und können im Vergleich zur Verwendung herkömmlicher fossiler Brennstoffe den gesamten CO2-Ausstoß um etwa 95 % senken. Ein weiterer guter Grund für die Anschaffung eines Holz- oder Pelletofens: Sie heizen unabhängig von Öl und Gas.

Worauf warten Sie noch?

Aber Vorsicht! Es werden derzeit viele Öfen zu Spot-Preisen angeboten. Das kann damit zusammenhängen, dass diese Öfen bald nicht mehr befeuert werden dürfen. Lassen Sie sich deshalb im Fachhandel beraten. Als traditionelles Ofen-Fachgeschäft führen wir nur diejenigen Öfen, welche den neuesten Standards entsprechen und auch den Anforderungen an Energieeffizienz und Emissionswerte laut der neuen EcoDesign-Richtlinie gerecht werden.

Was genau bedeutet EcoDesign?

Zum Thema Umweltverträglichkeit von Öfen gibt es mittlerweile bereits viele Normen, wie z.B. die BimSchV Stufe 1 & 2 sowie die DIN Normen 13229 und 13240. „CE“ steht dabei für europäische Konformität, was neben Funktionsweisen und Sicherheit auch die Heizwerte einschließt. Die Heizwerte sind jedoch seit Anfang 2022 durch eine weitere europäische Norm eingegrenzt, der EcoDesign-Richtline 2022.

Die EcoDesign 2022 Anforderungen sollen den Ausstoß an Feinstaub (PM), Kohlenmonoxid (C), Stickstoffoxiden (Nox) sowie gasförmig gebundenem Kohlenstoff reduzieren (OGC) langfristig reduzieren. Diese Grenzwerte gelten seit dem 01.01.2022 für ganz Europa und nicht nur wie zuvor für Deutschland. Die Anforderungen für Kaminöfen sehen ungefähr wie folgt aus:

EmissionsartMaximale Werte
Feinstaub (PM)50 mg/m³ bei 13% O2
Kohlenmonoxid (CO)1500 mg/m³ bei 13% O2
Stickstoffoxid (NOx)200 mg/m³ bei 13% O2
Gasförmig gebundener Kohlenstoff (OGC)120 mg/m³ bei 13% O2

Fazit

Seit Beginn diesen Jahres dürfen nur noch Kaminöfen produziert und in Europa verwendet werden, die der EcoDesign-Richtlinie entsprechen. Das betrifft aber lediglich die Hersteller. Sie als Kunde können Ihren jetzigen Ofen weiter betreiben. Ältere Modelle müssen aber nach und nach ausgetauscht werden.

Warten Sie deshalb nicht zu lange und werden Sie frühzeitig aktiv. Damit schützen Sie nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch. Moderne Kaminöfen benötigen wesentlich weniger Holz bzw. Pellets und heizen viel effektiver.   


Wir beraten Sie gerne.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Ausstellung. Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl hochwertiger Kaminöfen von namhaften Herstellern, wie z.B. Attika, Bullerjan, Contura, Harrie Leenders, Skantherm uvm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s