Klimafreundlich Heizen mit Pellets

Holzpellets werden aus Koppelprodukten der Säge- oder Holzwerke hergestellt, also aus Spänen oder Hobelrückständen. Bereits bei der Produktion von Holzpellets achten die Hersteller darauf, möglichst wenig Energie einzusetzen.

hochwertige Holzpellets Rosenheim

Achten Sie auf die Verwendung hochwertiger Pellets!

Holzeinschnitt im Sägewerk

Der Energieaufwand für die Herstellung von Pellets bei nur 2,7 Prozent. Dieser Aufwand ist im Vergleich zu anderen Brennstoffen wie Erdgas (zehn Prozent) und Heizöl (zwölf Prozent) sehr gering.

Mehr Infos zur Herkunft Pellets

Energiebilanz der Brennstoffherstellung

Energieaufwand zur Herstellung von Pellets ist am niedrigsten


Pressemitteilung DEPI – Oktober 2019

Berlin, 10.10.2019

In der kalten Jahreszeit werden die Thermostate hochgedreht, damit es in den eigenen vier Wänden wohlig warm wird. Wer dabei nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch das Klima schonen will, sollte sich Gedanken über nachhaltige Heizungsalternativen machen. Erneuerbare Wärme aus Holz etwa wird zu einer attraktiven Lösung – vor allem angesichts geplanter Maßnahmen wie des CO2-Preises für fossile Energieträger und eines Ölheizungsverbots.

Hoher Komfort und saubere Verbrennung

Moderne Pelletfeuerungen haben mit gängigen Kamin- und Kachelöfen kaum noch etwas gemeinsam. Musste man früher daran denken, Holzscheite nachzulegen, kommen Pellets heute automatisch aus dem Vorratstank zur Verbrennung, sei es beim Kessel im Heizungskeller oder beim Pelletkaminofen im Wohnzimmer. Die Zeiten von viel Schmutz und Asche sind auch längst vorbei. Denn moderne Feuerungen zeichnen sich durch hohen Komfort und saubere Verbrennung aus, da sie automatisch befüllt werden und besonders gut für die kleinen Presslinge ausgelegt sind.

„Pellets, die hauptsächlich aus trockenen Sägespänen hergestellt werden, bieten sehr gute Bedingungen für einen emissionsarmen Abbrand“, so Markus Schlichter vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks.

Ergebnis: Nur 0,7 Prozent des Feinstaubs in Deutschland stammen von Pellets, dies schließt laut Umweltbundesamt auch Pelletkaminöfen ein, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Doch das sind nicht die einzigen Gründe: Der Preisvorteil von Holzpellets lag in den letzten zehn Jahren bei etwa 30 Prozent im Vergleich zu fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas.

Brennstoffkosten-in-Deutschland---Oktober-2019-DEPI_Brennstoffkosten_Oktober_191016

Holzpellets schließen den CO2-Kreislauf

Holzpellets verbrennen übrigens CO2-neutral. Es wird nur die Menge des Klimagases freigesetzt, die das Holz im Laufe seines Wachstums aufgenommen hat. Damit schließt das Heizen mit Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung in Deutschland den CO2-Kreislauf, Pellets leisten somit einen Beitrag zum Klimaschutz. Da sie aus Spänen bestehen, die in den Sägewerken anfallen, kann der Bedarf auch langfristig durch die heimische Produktion abgedeckt werden.


Der Pelletofen

Pelletöfen vereinen die Vorzüge eines Scheitholzofens mit dem Komfort modernster Technologie. Neben der schnellen Wärmebereitstellung und der angenehmen Strahlungswärme punkten sie ebenfalls mit platzsparender Bauweise. Im Vergleich zu traditionellen Kaminöfen ist das Flammenbild gleichmäßiger und der Verbrennungsvorgang vollautomatisiert.

Pelletofen

Moderner Pelletofen in weiss von Piazzetta

Ein Pelletkaminofen bietet gegenüber einem ursprünglichen Ofen ein deutliches Mehr an Komfort: Das Einheizen entfällt, die Befeuerung erfolgt automatisch, und der Brennstoffverbrauch wird deutlich reduziert. Da sich die Wärme des Pelletkaminofens gezielt steuern lässt, kann in den Übergangszeiten auf das Anschalten der Zentralheizung verzichtet werden.

Unterschieden wird zwischen luftgeführten und wasserführenden Pelletöfen. Letztere haben den Vorteil, dass sie sich mit einem Pufferspeicher auch in ein Heizsystem mit Solarkollektoren einbinden lassen.

Funktion

Pelletöfen besitzen einen vom Brennraum abgetrennten Vorratsbehälter, der in regelmäßigen Abständen von Hand befüllt werden muss. Der Behälter ist so ausgelegt, dass der Vorrat für eine Brenndauer von bis zu drei Tagen ausreicht – abhängig vom Wärmebedarf. Das Auffüllen von Pellets ist auch während des Heizbetriebes gefahrlos möglich. Eine Förderschnecke transportiert die Pellets aus dem Vorratsbehälter in den Verbrennungsraum, wo sie elektrisch entzündet werden.

Eine zuvor am Ofenthermostat eingestellte Heizleistung bzw. gewünschte Raumtemperatur bestimmt die Menge der eingetragenen Pellets. Bei hochwertigen Anlagen regelt eine digital-elektronische Überwachung das Verhältnis von Verbrennungsluft, Pelletmenge und Betriebstemperatur. Die optimierten Bedingungen garantieren einen idealen Verbrennungsvorgang mit geringen Emissionen und hohen Wirkungsgraden von bis zu 95 Prozent.

Soutschek Ofenfeuer – Ihr qualifiziertes Fachstudio Pelletkaminofen Fachstudio Pelletkaminofen Rosenheim

Wenn Sie an einem Pelletkaminofen interessiert sind, lassen Sie sich fachmännisch beraten. Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer Fachschulung des DEPI sind wir offizielles Fachstudio Pelletkaminofen“. Bei uns finden Sie eine fundierte Beratung und eine große Auswahl hochwertiger Pelletkaminöfen.

Unsere Hersteller: Piazzetta, Rika, MCZ, Animo, Pertinger… u.v.m.

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Raubling bei Rosenheim!